BNC Stecker crimpen

Hier zeig ich euch wie man seine RG58-Kabel selbst zusammen Crimpen kann.

Aber zuerst was man dazu benötigt:
– Crimpzange für RG58 (bitte auf keinen Fall eine normale Zange etc. verwenden)
– passende Crimpstecker 50Ω
– ein RG58 Kabel
– etwas Geschick

1:  Als erstes Isoliert um 20 mm ab. Achtung: Dabei nicht den Außenleiter beschädigen.
2:  Danach Isoliert man den Innenleiter um 4mm ab, je nachdem wie Groß die Innenhülse ist. Gute Werte erreicht man durch ausprobieren, da jeder Stecker etwas anders ist. Den Innenhülse kann man mit einen kleinen Sechskant-Bit o.ä. wieder aus dem Stecker herausrücken. Die Innenhülse muss von der Tiefe her bündig mit dem Stecker sein, sonst gibt es Kontaktprobleme:

3: Schrumpfschlauch und Hülse auf das Kabel aufschieben (nach her gehts nicht mehr…)
4: Innenleiter mit Innenhülse festcrimpen. Das sieht dann so aus:

5: Stecker zusammenbauen, überschüssige Außenleiter entfernen. Hülse aufschieben:

6: Außenhülle crimpen:

Das ganze tut jetzt schon ganz gut halten. Jetzt noch den Schrumpfschlauch aufschieben, erhitzen und fertig!

Martin, DO6MST; PFVF.de Team

Ein Gedanke zu „BNC Stecker crimpen

  1. DO1NF, Norbert

    Hallo Martin,
    wie Du siehst, mit dem richtigen Werkzeug klappt das ganz sauber.
    Aber nicht vergessen: BNC-Stecker gibt es in zwei Ausführungen.
    Einmal für 50 Ohm (Meßtechnik + HF) sowie für 75 Ohm (Videotechnik).
    Also beim Kauf darauf achten.

    73 de DO1NF, Norbert

    PS.: Ich weiß jetzt, wer künftig meine BNC-Stecker crimpt. hi …

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.