VW UHV mit RNS 300 Bluetooth Handy koppeln klappt nicht

Dieses Problem fällt wieder in die Kategorie der Sachen, die mich nerven. Am Parkplatz habe ich locker 1 Stunde damit verbracht sämtliche Tastenkombinationen aus dem Internet und der Betriebsanleitung durchzuprobieren. Alles erfolglos! Woran es dann lag, lest ihr hier

Durch Recherche in diversen Foren hab ich herausgefunden, dass das Bluetoothmodul nicht in der Halterung steckt, sondern unter dem Beifahrersitz versteckt ist. Das Modul in der Halterung ist sozusagen eher ein Dongle mit zwei Tasten, damit die Funktion freigegeben wird.

Das Modul ist am Teppich nur festgeklettet oder geklebt. An der hinteren Seite befindet sich ein spezieller Stecker mit Hebel. Dieser lässt sich leicht entfernen, wenn man die markierte Nase eindrückt und den Hebel nach vorne zieht. Der Stecker sollte so abgehen.

Nun hab ich das Steuergerät von Nokia ausgebaut, die Hülle entfernt und nichts feststellen können. Ich bin erst davon ausgegangen das eventuell Wasser ein Problem im Modul verursacht hat. Also hab ich das Modul wieder eingepackt, an Ort und Stelle im Fahrzeug reingelegt und den Stecker wieder verbunden. Was interessant war: nun hat es wieder funktioniert! Typischer Fall von Reboot tut gut…

Das Koppeln hat so wieder geklappt: Zunächst schaltet man die Zündung an (Schlüssel stellung 2, der Motor muss dabei nicht laufen). Dann hat man 5 Sekunden Zeit eine von beiden Kombinationen zu drücken:

  • Entweder zwei mal die Telefontaste am Lenkrad drücken
  • Erst die I-Taste und dann die Schraubenschlüsseltaste (Pannentaste) an der Telefonvorbereitung drücken

Es muss ein Signalton aus den Lautsprechern ertönen, dann ist das Fahrzeug unter VW UHV sichtbar! Das bluetoothfähige Handy muss ebenfalls sichtbar sein. Dann unter Bluetoothgeräte VW UHV auswählen und als Passwort 0000 eingeben, wenn benötigt. Nun ist das Telefon mit dem Radio gekoppelt und Verbindet sich automatisch mit dem Fahrzeug.

Hoffe das konnte euch weiterhelfen!

Grüße, Martin

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.