Mushkin präsentiert zwei neuen RAM-Kits:…

…8 und 12 GiByte mit 1.000 MHz (DDR3-2000)
Ab sofort ergänzen zwei neue RAM-Kits das Produkt-Portfolio von Mushkin.

Der Speicherspezialist verspricht ein hohes Overclocking-Potenzial.

Muskin stellt zwei neu entwickelte RAM-Kits aus der „Blackline Ridgeback“-Reihe vor. Die Module werden mit dem namensgebenden Ridgeback Heatspreader ausgestattet. Die Kapazitäten der Dual- und Triple-Channel-Kits betragen 8 respektive 12 GiByte – folgerichtig bietet ein Modul 4 GiByte Speicher. Die Geschwindigkeit definiert Mushkin mit 1.000 MHz (DDR3-2000), die Timings betragen 10-10-10-27 bei einer Spannung von 1,65 Volt.

Der Hersteller gewährt auf die beiden Speicherkits eine lebenslange Garantie. Für das Dual-Channel-Kit nennt Mushkin derzeit einen Listenpreis von 308,49 US-Dollar, das 12-GiByte-Kit wird für 482,49 US-Dollar gehandelt.

Brian Flood, Direktor bei Mushkin für Produktentwicklung:

„Diese neuen high-density overclocking Speicherkits läuten eine neue Ära von Performance-Computing ein. Die ganze Zeit war Overclocking bei DRAM Modulen höherer Kapazität Nebensache. Jedoch durch unseren unübertroffenen Forschungs- und Produktentwicklungsprozess ist es uns gelungen, diese 4 GiByte Module auf eine Geschwindigkeit zu steigern, die es mit derzeit verfügbaren 2 GiByte Modulen aufnehmen kann und viele 2 GiByte Module sogar überholt.“

Quelle: www.pcgameshardware.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.